Willkommen auf der Homepage der SPD Eppelsheim

Das WIR gewinnt!

 

 
 

Topartikel PressemitteilungScheunencafé am 29.10.2017, 14:00 Uhr mit anschließender musikalisch-literarischer Fackelwanderung

Kaffee und Kuchen im Scheunencafé mit anschließender Fackelwanderung mit literarisch-musikalischem Programm

/ SPD lädt ein zu Kaffee und Kuchen im Scheunencafé am Rathausplatz sowie zur anschließenden literarisch und musikalisch umrahmten Fackelwanderung / vom Rathausplatz über den idyllischen Effenkranz zu Freilichtbühne / Abschluss danach im Scheunencafé /

Zu einem besonderen Event für Jung und Alt lädt die SPD Eppelsheim am Sonntag, dem 29. Oktober 2017. Um 14:00 Uhr öffnet das urige Scheunencafé am Rathausplatz seine Pforten. Hier finden die Gäste aus nah und fern eine reichhaltige Auswahl an Kuchen sowie leckeren Kaffee vor.  

Gegen 17:30 Uhr startet dann eine literarisch und musikalisch umrahmte Fackelwanderung. Mit den kostenlos zur Verfügung gestellten Fackeln führt die etwa einstündige Tour vom Rathausplatz über den idyllischen Effenkranz zur Freilichtbühne.

Rheinhessische Anekdoten sorgen bei einer kleinen Lesung für Kurzweil auf dem Weg dorthin. Am Ziel angekommen werden die Gäste musikalisch von den Jagdhornbläsern Alzey unter der Leitung von Achim Korfmann begrüßt. Nach einem kleinen Umtrunk geht es schließlich im Fackelschein zurück zum Rathausplatz.

Dort, im idyllischen Scheunencafé mit seiner besonderen Atmosphäre, klingt die Veranstaltung bei frischen Bratwürsten - auch vom Wildschwein – sowie einer reichhaltigen Getränkeauswahl und einem weiteren Ständchen der Jagdhornbläser gemütlich aus. „Sollte es wider erwarten an diesem Abend stark regnen, so haben wir auch dafür Sorge getragen, indem die Veranstaltung - bis auf die Wanderung - dann mit Musik und Lesung gleich ab 18:00 Uhr im Scheunencafé stattfinden wird“, informiert der Vorsitzende der SPD Eppelsheim, Daniel Beiser. Für die Fackelwanderung sollte festes Schuhwerk angezogen werden.

Aus organisatorischen Gründen ist für die Fackelwanderung eine Anmeldung bis Sonntag, 22. Oktober, erforderlich: telefonisch unter 06735/9417577 (Daniel Beiser, ab 19 Uhr, bei Abwesenheit bitte auf den Anrufbeantworter sprechen), per E-Mail unter daniel.beiser@spd-eppelsheim.de.

Veröffentlicht am 09.10.2017

 

PressemitteilungFührungswechsel bei der SPD Eppelsheim

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

/ Daniel Beiser einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt / bisheriger Vorsitzender Hans H. Brecht pausiert / Alt-Vorstand-Kassierer Jürgen Wagner und Besitzerin Heike Schubert kandidierten nicht mehr /

Neuer Vorstand mit Ehrengast (v.l.): Christa Seidel (Beisitzerin), Ehrengast MdL Heiko Sippel, Ulla Heinickel (Kassiererin), Heiner Heinickel (Beisitzer), Hans-Jürgen Nolte (Beisitzer), Daniel Beiser (Vorsitzender), Wolfgang Hahn (Schriftführer) und Klaus Hasselbach (Beisitzer). Es fehlt Gabriele Zuckmayer (Stellvertr. Vorsitzende), die in Abwesenheit gewählt wurde. Foto: Hans H. Brecht

 

Führungswechsel bei der SPD Eppelsheim

Mit neuer Besetzung geht der Vorstand der SPD Eppelsheim in die nächste Amtsperiode für zwei Jahre. Auf der turnusgemäßen Mitgliederversammlung am 20. März wählten die Genossen der Effenkranzgemeinde Daniel Beiser zum neuen Vorsitzenden, nachdem Hans H. Brecht schon im Vorfeld erklärt hatte, diese Führungsposition aufgrund anderweitiger Verpflichtungen zumindest für die kommende Amtszeit ruhen zu lassen. Nicht mehr zur Wahl angetreten waren auch Jürgen Wagner (Kassierer) und Beisitzerin Heike Schubert, die ihre Vorstandsarbeit auf eigenen Wunsch beendeten. Ihnen dankte Brecht mit bewegenden Worten sehr herzlich für ihr vorbildliches ehrenamtliches Engagement und ihre engagierte Mitarbeit im Vorstand der Eppelsheimer Sozialdemokraten.

Als Ehrengast der Versammlung konnte Hans H. Brecht den rheinland-pfälzischen Landtagsabgeordneten Heiko Sippel begrüßen, der gerne bereit war, die Wahlhandlung als Versammlungsleiter zu übernehmen. „Nach Eppelsheim komme ich immer gerne“, hob Sippel das vielfältige Engagement des SPD Ortsvereins unter Führung des seitherigen Vorsitzenden hervor, dem er auch persönlich ein großes Lob aussprach und ihm für seine stets gute Zusammenarbeit herzlich dankte. Für die neue Crew gelte es nun, auf soliden Strukturen aufzubauen und den Ortsverein weiter zu entwickeln, so der Landtagsabgeordnete, der seine Genossinnen und Genossen in seinem Grußwort auch umfassend über die aktuelle Bundes- und Landespolitik informierte. Mit Martin Schulz als Bundeskanzlerkandidaten erlebe die SPD eine spürbare Aufwärtsbewegung und eine Welle der Sympathie und Begeisterung, was auch an den vielen Neueintritten im Landkreis gerade auch von jüngeren Leuten deutlich werde.

In den neuen Vorstand gewählt wurden anschließend neben Daniel Beiser als neuem Vorsitzenden Gabriele Zuckmayer (Stellvertretende Vorsitzende), Ulla Heinickel (Kassiererin), Wolfgang Hahn (Schriftführer) sowie Christa Seidel, Hans-Jürgen Nolte, Heiner Heinickel und Klaus Hasselbach als Beisitzer. Zum Schluss der Mitgliederversammlung dankte der seitherige Vorsitzende Hans H. Brecht den Genossinnen und Genossen für die konstruktive und engagierte Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren und wünschte dem neuen Vorstand eine glückliche Hand und alles Gute für die kommende Amtszeit. Die neue Führungsmannschaft gab ihren Dank gerne an Brecht zurück, der noch weiterhin im Ehrenamt als SPD-Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat politisch tätig sein wird.

 

 

 

 

Veröffentlicht am 21.03.2017

 

PressemitteilungGut besuchter Neujahrsempfang der SPD Eppelsheim

Ehrungen, Anekdoten und offene Worte

/ gut besuchter Neujahrsempfang der SPD Eppelsheim am vergangenen Freitagabend (6. Januar) im Scheunencafé / Ehrungen langjähriger Mitglieder / erheiternde Anekdoten

Für ihre langjährige SPD-Zugehörigkeit ehrten Vorsitzender Hans H. Brecht (Mitte) und die SPD-Verbandsvorsitzende Alzey-Land, Angela Sauer (2.v.re.), die Genossen Jürgen Wagner und Heiner Heinickel (links) für 30 Jahre sowie Hans-Jürgen Nolte (rechts) für 40 Jahre.

 

„Helmut Schmidt ist Bundeskanzler, Walter Scheel Bundespräsident und Niki Lauda gewinnt mit Ferrari die Formel 1-Weltmeisterschaft“, führte Vorsitzender Hans H. Brecht die Gäste zurück ins Jahr 1977. Aus gutem Grund. Beim gut besuchten Neujahrsempfang der Eppelsheimer Sozialdemokraten im urigen Scheunencafé standen diesmal gleich vier Ehrungen langjähriger Mitglieder auf dem Programm. Für seine 40-jährige Zugehörigkeit zur ältesten Partei Deutschlands wurde Beigeordneter Hans-Jürgen Nolte mit einer Urkunde und einer Flasche Eppelsheimer Secco geehrt. An diesem Abend leider verhindert war Axel Maurer aus Dintesheim, der ebenso auf eine 40-jährige Mitgliedschaft zurückblicken kann und seine Urkunde in den kommenden Tagen nachgereicht bekommt. 1987 entschieden sich Heiner Heinickel und Jürgen Wagner in die SPD einzutreten, um sich ehrenamtlich für ein sozial gerechtes Deutschland zu engagieren. Auch ihnen dankte Brecht für die seit 30 Jahren währende Parteitreue persönlich wie auch im Namen des Landes- und Bundesvorsitzenden, Roger Lewentz und Siegmar Gabriel.

Zuvor blickte der Vorsitzende in seiner Neujahrsansprache zurück auf die vergangenen zwölf Monate und die vielfältigen ehrenamtlichen Aktivitäten der Genossen auf lokaler Ebene und das kommunalpolitische Wirken der Eppelsheimer Sozialdemokraten im Gemeinderat. In Eppelsheim werde der Dorfgemeinschaftssinn groß geschrieben und im Zusammenwirken aller sei 2016 viel Positives erreicht worden, erinnerte Hans H. Brecht unter anderem an den Landessieg im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ und die Bronzemedaille auf Bundesebene. Kommunalpolitisch sei Eppelsheim in der Zusammenarbeit mit der Freien Wählergemeinschaft (FWG) gut aufgestellt, um die Gemeinde mit den Bürgern zusammen positiv weiter zu entwickeln und zukunftsfähig zu machen, dankte der Vorsitzende auch Ortsbürgermeisterin Ute Klenk-Kaufmann (FWG) für die stets unbürokratische Unterstützung und gute Zusammenarbeit im Rat. Neben vielen anerkennenden Worten, insbesondere für alle aktiven SPD-Mitglieder, fand Brecht aber auch kritische Worte hinsichtlich der gesamtpolitischen Entwicklung in der Bundesrepublik.

„Unser Land muss sich freimachen von einer infantilen Diskurskultur, von wechselseitigen Unterstellungen, Häme, Beschuldigung, naiver Besserwisserei und Verhärtung. Es kann nicht angehen, dass Bürger, die angesichts der besorgniserregenden Entwicklungen frei ihre Ängste und Sorgen äußern, mundtot gemacht werden oder die übrigen sozialen Themen in unserem Land wie Familien- und Bildungspolitik, sozial-gerechte Arbeitsmarktpolitik, Bekämpfung der Alters- und Kinderarmut oder das Gesundheitswesen durch die fortwährend anhaltende Flüchtlingsdiskussion in Vergessenheit geraten. Wir müssen wieder hin zu einer sachlichen und meinungsfreien Diskussion und gemeinsam zukunftsträchtige Lösungen finden“, mahnte Brecht zu mehr politischer Entschlossenheit, Verlässlichkeit und Tatkraft und warnte vor Profil- und Realitätsverlusten, überzogener Political Correctness und den Gefahren eines rechten wie auch linken Extremismus´. Für seine Aussage „Ich wünschte mir wieder Spitzenpolitiker mit den Formaten von Helmut Schmidt und Willy Brandt!“, erntete Brecht durchweg zustimmenden Beifall.

Für die Gemeinde sprach Beigeordnete Nicole Zimmer (FWG) in Vertretung der Ortsbürgermeisterin ein Grußwort und bedankte sich bei der SPD für die positive Zusammenarbeit und das breite ehrenamtliche Engagement für die Bürgerinnen und Bürger der Effenkranzgemeinde im vergangenen Jahr. Als aktiven und gut funktionierenden Ortsverein im Landkreis Alzey-Worms stellte SPD-Verbandsvorsitzende Angela Sauer den Eppelsheimer Genossinnen und Genossen ein positives Zeugnis aus. Nach Grußworten und dem gemeinsamen Gläschen Secco aufs neue Jahr 2017 erheiterten die Vorstandsmitglieder Christa Seidel und Heike Schubert im weiteren Verlauf des Abends das Publikum mit rheinhessischen Anekdoten und bekamen ihre Beiträge mit reichlich Applaus quittiert. Für das leibliche Wohl beim Neujahrsempfang sorgten Vorstandsmitglieder der SPD Eppelsheim mit Spundekäs und Brezelchen sowie mediterranen Pizzaschnecken.

(Bildergalerie folgt in den kommenden Tagen)

Veröffentlicht am 08.01.2017

 

PressemitteilungEinladung zum Neujahrsempfang

Gemeinsam ins neue Jahr mit Secco und einer Ehrung

/ Neujahrsempfang der SPD Eppelsheim am Freitag, dem 6. Januar, um 18.30 Uhr im urig-gemütlichen Scheunencafé am Rathausplatz /


Veröffentlicht am 26.12.2016

 

PressemitteilungFröhliche Weihnachten

Veröffentlicht am 22.12.2016

 

PressemitteilungDer Nikolaus kommt nach Eppelsheim

Weihnachtsmann bringt Geschenke für die Kinder

 

Am Dienstag, dem 6. Dezember, um 18 Uhr kommt der Nikolaus nach Eppelsheim an den Römer in der Ortsmitte. Für die Kleinen aus der Effenkranzgemeinde gibt es Kinderpunsch und ein Würstchen kostenfrei. Natürlich hat der Nikolaus auch ein originelles Überraschungsgeschenk für jedes Kind in seinem Rucksack. Für die Erwachsenen werden Glühwein und Würstchen angeboten. Unterstützt wird der Nikolaus tatkräftig von der SPD. Für die weihnachtlich musikalische Umrahmung sorgt der Männergesangverein 1842 Eppelsheim.

Und damit der Weihnachtsmann auch weiß, wie viele Geschenke, Speisen und Getränke er besorgen muss, bittet er die Eltern und Verwandten ihm mitzuteilen, wie viele Kinder und Begleitpersonen zu ihm kommen.

Anmeldung bitte telefonisch bei Brecht/Schubert unter 06735 / 3139600 oder hier über das Kontaktformular.

 

 

Veröffentlicht am 11.11.2016

 

PressemitteilungErfrischende Cocktails, Gewinnspiel und Musik

SPD-Eppelsheim lädt ein zum Brunnenfest

/ am Samstag, dem 23. Juli, ab 17.00 Uhr auf dem Rathausplatz und im Scheunencafé /

Schon allein der idyllische Rathausplatz mit seinem umgebenden Bruchsteingemäuer und das dort angrenzende, liebevoll restaurierte Scheunencafé haben ihren unverwechselbaren Charme und wirken für sich. Auf dieses besondere Flair dürfen sich die Besucher am Samstag, dem 23. Juli, ab 17.00 Uhr freuen, wenn die SPD-Eppelsheim wieder zu ihrem traditionellen Brunnenfest einlädt. Für die musikalische Unterhaltung sorgen DJ Tom und Mitglieder des Vorstandes mit fetzigen Gesangs-Einlagen. Auf die Gäste warten zudem ein Gewinnspiel, erfrischende Cocktails sowie frische Steaks und Bratwürste.

 

Veröffentlicht am 11.07.2016

 

RSS-Nachrichtenticker